Angelina Gruhn
Grafikerin

Hey, ich bin Angelina von lini Design.

Grafikerin mit über zehn Jahren Berufserfahrung und seit 2017 ortsunabhängig in Vollzeit als freiberufliche Grafikerin tätig. 

Dich interessiert wie ich dorthin gekommen bin? Dann lies einfach weiter ;)
Nach meinem Schulabschluss besuchte ich die Fachoberschule für Gestaltung in Hannover und absolvierte danach meine Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien, Fachrichtung Design. Die erste Festanstellung folgte.

Bis hierhin alles etwas unspektakulär, ich weiß. Die Reise fing ab hier aber auch erst richtig an: Neues Bundesland, neue Stadt, neuer Job, neue Leute und das alles an meinem Geburtstag vor vielen Jahren :D 

Denn ich wollte unbedingt nach Köln ziehen und suchte mir daher dort eine Festanstellung. In kurzer Zeit bin ich zur Art Directorin aufgestiegen und habe ich mich währenddessen zur IHK-geprüften Ausbilderin weitergebildet.

Ich habe in all den Jahren viele Einblicke in die Erstellung vieler verschiedener Druckerzeugnisse sowie Logos gewinnen können – von Anzeigen und Geschäftsausstattung über Mailings und Giveaways, T-Shirts, Außenwerbung wie Fahnen, Banner, Werbeplakaten bis hin zu Broschüren (u. a. Geschäftsberichten, CSR-Berichten), Katalogen, Flyern und auch kleineren Magazinen und mein Fachwissen sowie meine Fähigkeiten ausgebaut. 

Durch das Coworking in einer Druckerei konnte ich außerdem den ganzen Prozess vom Datenhandling über den Druckablauf bis zur Weiterverarbeitung der Werbemittel verfolgen. 

Doch irgendwie brauchte ich eine neue Herausforderung bzw. neue Aufgaben an denen ich wachsen kann, da ich in der Festanstellung keine Möglichkeit sah mich weiterzuentwickeln.

Habe ich zu Beginn der Ausbildung noch immer gesagt, dass ich mich niemals selbstständig machen würde, habe ich 2017 doch den Schritt gewagt.

lini Design wurde zum Leben erweckt :)

Und ich kann Dir sagen, es war wieder einmal ein großer Schritt, aber ich bin sehr froh darüber ihn gemacht zu haben.


Wie ist der Name „lini Design“ entstanden?
Naja, ein Name musste her und am besten einer der zu mir und meiner Tätigkeit passt (wie es im Grunde immer sein sollte) bzw. meinen Namen beinhaltet.

Nach einigen Überlegungen kam es mir in den Sinn: lini. Denn das steht für die Kurzform meines Rufnamens seit mich mein Neffe damals so nannte. Jetzt brauchte ich nur noch etwas, was meine Leidenschaft und Tätigkeit als Grafikerin widerspiegelt und da war Design schnell gesetzt :)


Warum solltest Du Dich für lini Design entscheiden?
Weil ich für Dein Anliegen kreative Lösungen parat habe und das auf einer professionellen Art und Weise.

Du brauchst z.B. ein Logo, weißt aber nicht genau wie es aussehen soll bzw. wie es Deine Kernkompetenzen, Dein Unternehmen oder Dein Produkt am besten visualisiert?
Kein Problem, dem gehen wir anhand einer kleinen Analyse auf dem Grund.
Wichtig ist mir nämlich immer individuell zugeschnittene Designs passend zu Deiner Persönlichkeit, Deinem Unternehmen, Deiner Kernkompetenz oder Deinen Produkten zu entwickeln. Und erst wenn die Aussage dahinter verstanden wird, können Ideen entwickelt und abgestimmt werden.
Zunächst starte ich meist mit einigen Skizzen der ersten Ideen. Danach erfolgt die professionelle Ausarbeitung sowie Finalisierung am Rechner. Du bist selbstverständlich während der gesamten Entwicklung eingebunden.

Möchtest Du Dein professionelles Erscheinungsbild von mir entwickeln lassen oder hast Du Fragen – ganz egal ob Preisanfrage, Fachfrage oder sonst irgendwas rund ums Gestalten? Kontaktiere mich gerne jederzeit per E-Mail. Ich freue mich auf Dich!



Nice to know
Ich werde oft gefragt, aus welchem Grund ich nach Köln gezogen bin. Meine Antwort: Freiwillig ;)
Weder die Liebe noch ein Jobangebot waren nötig, um mich davon zu überzeugen. Es passierte einfach während meines ersten Besuchs in Köln. Ich war direkt begeistert von dieser großartigen, offenen Stadt mit ihren lebensfrohen Leuten.
Und mein Entschluss stand fest: Irgendwann ziehe ich dort hin! 

 Being creative is not a hobby –
it's a way of life!